INTERNET WORLD Business After Work

Das Networking-Event der Online Branche

Die INTERNET WORLD Business lädt ein zum Networking nach Büroschluss. Neue Kontakte knüpfen, alte Bekannte treffen und aktuelle Themen der Branche diskutieren. Das Motto des INTERNET WORLD Business After Work heißt: Networking!

Was erwartet Sie?
Viele interessante Gesprächspartner aus der Online-Branche, Speed-Networking-Tische, um in kürzester Zeit viele neue Kontakte zu knüpfen und ein entspanntes Ambiente für einen ganz ungezwungenen Austausch.

Die Organisationspauschale beträgt inklusive Fingerfood 15 Euro zzgl. MwSt. Getränke werden auf Selbstzahlerbasis abgerechnet.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir Sie, sich vorab online zu registrieren.

Tickets an der Abendkasse können für 20 EUR erworben werden.

Presented by

IWB Logo

Nächster Termin:

Goldene Bar

  After Work am 08. Mai 2012

  Goldene Bar München 

  Beginn: 19.30 Uhr



News von internetworld.de

So verführen Online-Modehändler zum Einkaufen

So verführen Online-Modehändler zum Einkaufen

Oft kaufen User im Web nicht die Dinge, die sie wirklich brauchen, sondern die sie gerne haben möchten. Zu welchen Tricks greifen die Online-Modeversender, um Kunden von einem Kauf zu überzeugen?

5 Gründe, warum du die Internet World auf keinen Fall verpassen darfst

5 Gründe, warum du die Internet World auf keinen Fall verpassen darfst

Am 7. und 8. März ist es wieder soweit: Die Internet World öffnet ihre Pforten. Wir nennen fünf gute Gründe, warum du die E-Commerce-Messe auf keinen Fall verpassen darfst.

"Fake News gibt es, seit es Journalismus gibt"

"Fake News gibt es, seit es Journalismus gibt"

Für Axel Springer Chef, Mathias Döpfner sind Fake News nichts Neues und seiner Meinung nach werde derzeit diesbezüglich zu viel Aufsehen erregt. Falschnachrichten gebe es, seit es den Journalismus gibt.

Daimler übernimmt PayCash Europe

Daimler übernimmt PayCash Europe

Einstieg ins Payment-Geschäft: Die Daimler AG will in Zukunft eine eigene Zahlungsdienstleistung anbieten. Dazu übernimmt der Autobauer den Payment-Anbieter PayCash Europe.

Sheryl Sandberg: "Wir wollen nicht entscheiden, was wahr ist"

Sheryl Sandberg: "Wir wollen nicht entscheiden, was wahr ist"

Die Debatte um Fake News auf Facebook spitzt sich weiter zu. Jetzt äußert sich Sheryl Sandberg und sagt: "Wir wollen nicht entscheiden, was die Wahrheit ist." Dazu müsse Facebook mit Dritten zusammenarbeiten.

Investor Thelen: Müssen Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen

Investor Thelen: Müssen Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen

Der Wandel der Digitalisierung sei in vollem Gange und könne nicht aufgehalten werden, so die Meinung des Tech-Investors Frank Thelen. Insbesondere die Bereiche künstliche Intelligenz, Big Data und Blockchain sollen die Entwicklung fördern.

Über 1 Milliarde Euro Umsatz im 4. Quartal

Über 1 Milliarde Euro Umsatz im 4. Quartal

Fabelzahlen aus Berlin: Zalando knackt erstmals die Umsatzmilliarde innerhalb eines Quartals, erwirtschaftet 2016 einen Konzernumsatz von 3,6 Milliarden Euro und verdoppelt seine Profitabilität.

Social Commerce: Meine Top-3-Trends für 2017

Social Commerce: Meine Top-3-Trends für 2017

Drei Trends prägen für mich den Social-Commerce in diesem Jahr. Messenger, Bots und erweiterte Shopping-Funktionen auf Facebook, Instagram und Pinterest. Die Systeme sind ausgereifter, der Druck höher.

Die schönsten Bilder der DLD 2017 in München

Die schönsten Bilder der DLD 2017 in München

Vom 15. bis 17. Januar trafen sich trotz Schneechaos einige der führenden Digitalköpfe der Branche in München zur Digital Life Design (DLD). Wir zeigen die schönsten Bilder von Burdas Digitalkonferenz.

Daimler will Payment-Dienst "Mercedes pay" aufbauen

Daimler will Payment-Dienst "Mercedes pay" aufbauen

Der Autobauer Daimler kauft sich einen Zahlungsdienstleister, unter dem Namen "Lumaland" formiert sich noch ein Online-Verkäufer für Schlafmöbel und der Multishop-Betreiber Publikat wächst um 50 Prozent.