INTERNET WORLD Business After Work

Das Networking-Event der Online Branche

Die INTERNET WORLD Business lädt ein zum Networking nach Büroschluss. Neue Kontakte knüpfen, alte Bekannte treffen und aktuelle Themen der Branche diskutieren. Das Motto des INTERNET WORLD Business After Work heißt: Networking!

Was erwartet Sie?
Viele interessante Gesprächspartner aus der Online-Branche, Speed-Networking-Tische, um in kürzester Zeit viele neue Kontakte zu knüpfen und ein entspanntes Ambiente für einen ganz ungezwungenen Austausch.

Die Organisationspauschale beträgt inklusive Fingerfood 15 Euro zzgl. MwSt. Getränke werden auf Selbstzahlerbasis abgerechnet.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir Sie, sich vorab online zu registrieren.

Tickets an der Abendkasse können für 20 EUR erworben werden.

Presented by

IWB Logo

Nächster Termin:

Goldene Bar

  After Work am 08. Mai 2012

  Goldene Bar München 

  Beginn: 19.30 Uhr



News von internetworld.de

Twitter testet ein neues Abo-Modell

Twitter testet ein neues Abo-Modell

Twitter soll an einem kostenpflichtigen Abo-Modell basteln. Der Service wird professionellen Nutzern mehr Funktionen bieten können: Die User sollen Benachrichtigungen bei News sowie neue Werkzeuge zum Erstellen und Analysieren ihrer Tweets erhalten.

Immer mehr Firmen frieren Google-Anzeigen ein

Immer mehr Firmen frieren Google-Anzeigen ein

Nicht mehr "nur" UK-Firmen stellen ihre Google Ads ein, inzwischen folgen auch Unternehmen aus den USA und der Schweiz dem Werbeboykott. Für Google eine Katastrophe - das Werbegeschäft ist die größte Einnahmequelle.

Die Auf- und Umsteiger der Woche

Die Auf- und Umsteiger der Woche

Welcher Kopf aus der Digitalbranche hat in dieser Woche das Unternehmen gewechselt? Wir zeigen unsere fünf wichtigsten Auf-, Ab- und Umsteiger der vergangenen Tage.

Die Top-Jobs der Woche: Jetzt bewerben

Die Top-Jobs der Woche: Jetzt bewerben

Neuer Job, neues Glück: Jede Woche zeigen wir interessante Angebote für Online-Profis. Diese Woche mit G & K Techmedia, Intersport Deutschland und dem Dänischen Bettenlager.

Facebook "Collection" präsentiert Händlerprodukte

Facebook "Collection" präsentiert Händlerprodukte

Der Katalog auf dem Smartphone - so könnte man das neue Werbeformat von Facebook nennen. Bis zu 50 Produkte lassen sich über Facebooks "Collection" jetzt im News Feed präsentieren.

Zooplus peilt zwei Milliarden Euro Umsatz an

Zooplus peilt zwei Milliarden Euro Umsatz an

Aldi sucht Digital Natives, die Omnichannel können, Zooplus peilt zwei Milliarden Euro Umsatz an, dm plant Markenshops im Web und Marc Lore greift bei Walmart durch.

Berichte zurückgewiesen: Apple-Dienste sind nicht technisch manipuliert

Berichte zurückgewiesen: Apple-Dienste sind nicht technisch manipuliert

Apple weist Berichte zurück, wonach iPhone-Anwender massenhaft von einer Fernlöschung ihrer Smartphones durch Cyberkriminelle bedroht sind. Es gebe keine Sicherheitslücke.

Google: Smartwatches sind die ideale Schnittstelle für digitale Assistenten

Google: Smartwatches sind die ideale Schnittstelle für digitale Assistenten

Für Google sind Smartwatches ein wichtiges Gadget, um seine Assistenten-Software zum ständigen Begleiter des Nutzers zu machen. Es sei der perfekte Ort, um den User mit Informationen zu versorgen.

Berufsfeld IT: Am lukrativsten ist das Banken und Versicherungswesen

Berufsfeld IT: Am lukrativsten ist das Banken und Versicherungswesen

Wer in der IT-Branche arbeitet, gehört aktuell zu den Bestverdienern. Welche Bereiche liegen dabei vorne und wo gibt es weniger Gehalt? Antworten gibt das Ranking der Vergütungsanalysten von Compensation Partner.

Facebook führt Header-Bidding für Mobile ein

Facebook führt Header-Bidding für Mobile ein

Facebook steigt mit sechs Adtech-Partnern ins Header Bidding ein. Zusammen mit Amazon, AppNexus, Index Exchange, Media.net, Sonobi und Sortable können mobile Web Publisher ihr Inventar versteigern.