INTERNET WORLD Business After Work

Das Networking-Event der Online Branche

Die INTERNET WORLD Business lädt ein zum Networking nach Büroschluss. Neue Kontakte knüpfen, alte Bekannte treffen und aktuelle Themen der Branche diskutieren. Das Motto des INTERNET WORLD Business After Work heißt: Networking!

Was erwartet Sie?
Viele interessante Gesprächspartner aus der Online-Branche, Speed-Networking-Tische, um in kürzester Zeit viele neue Kontakte zu knüpfen und ein entspanntes Ambiente für einen ganz ungezwungenen Austausch.

Die Organisationspauschale beträgt inklusive Fingerfood 15 Euro zzgl. MwSt. Getränke werden auf Selbstzahlerbasis abgerechnet.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir Sie, sich vorab online zu registrieren.

Tickets an der Abendkasse können für 20 EUR erworben werden.

Presented by

IWB Logo

Nächster Termin:

Goldene Bar

  After Work am 08. Mai 2012

  Goldene Bar München 

  Beginn: 19.30 Uhr



News von internetworld.de

So sagen Marketer anhand des Wetters das Konsumentenverhalten vorher

So sagen Marketer anhand des Wetters das Konsumentenverhalten vorher

Das Wissen, wie das Wetter das Konsumentenverhalten verändert, hilft Marketern, effektivere Kampagnen zu planen und liefert ihnen auch ein tieferes Verständnis der aktuellen Wünsche und Bedürfnisse ihrer Zielkunden.

Trotz steigender Gefahren im Netz surfen Deutsche sorgloser

Trotz steigender Gefahren im Netz surfen Deutsche sorgloser

Kluft zwischen Wissen und Verhalten wächst: Die Deutschen sind sich der Gefahren im Netz immer mehr bewusst, aber sie treffen keine entsprechenden Schutzmaßnahmen. Das ist ein Ergebnis des neuen Sicherheits-Index des Vereins Deutschland sicher im Netz.

Dank Online-Wachstum: Kaufhof baut neues E-Commerce-Lager

Dank Online-Wachstum: Kaufhof baut neues E-Commerce-Lager

Im Jahr 2016 konnte Galeria Kaufhof ihr Digitalgeschäft um 23 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern. Um das digitale Wachstum weiter voranzutreiben, baut der Warenhauskonzern nun ein neues Logistikzentrum in Zülpich.

Uber: Nachzahlung an Fahrer in Millionenhöhe

Uber: Nachzahlung an Fahrer in Millionenhöhe

Saftige Nachzahlung: Der Fahrdienstvermittler Uber muss seinen Fahrern aus New York im Schnitt 900 US-Dollar pro Kopf nachzahlen. Denn Uber holte sich seinen Anteil von rund 25 Prozent nicht nach Abzug aller Steuern, sondern vom Bruttoerlös.

Delivery Hero will an die Börse - noch in diesem Sommer

Delivery Hero will an die Börse - noch in diesem Sommer

Im ersten Quartal 2017 konnte Delivery Hero seinen Umsatz fast verdoppeln, Finanzspritzen gibt es auch: Grund genug für das Unternehmen im Sommer den Schritt aufs Börsenparkett zu wagen.

Die eLogistics News der Woche: Hacker bei Hermes und Sonntag frei bei Amazon

Die eLogistics News der Woche: Hacker bei Hermes und Sonntag frei bei Amazon

Hermes Deutschland leidet unter massiven technischen Störungen durch "externe Dritte", ein Gericht verbietet Sonntagsarbeit bei Amazon und GLS erweitert seinen internationalen "FlexDeliveryService".

Google Buy Buttons: Testphase jetzt für alle zugänglich

Google Buy Buttons: Testphase jetzt für alle zugänglich

Für alle Händler: Google öffnet seine Beta-Phase für die Buy Buttons in den mobilen Shopping Ads. Damit will der Konzern die User in seinem Universum halten und sich die Daten der Online-Shopper sichern.

Rekordhoch für Zalando-Aktie

Rekordhoch für Zalando-Aktie

Schrei vor Glück - das gilt zumindest für alle Zalando-Aktionäre. Auf über 42 Euro kletterte die Aktie des Online-Händlers nach einem positiven Analystenkommentar. Weiteres Kurspotenzial ist laut Experten da.

Twitter schiebt Direktnachrichten-Konversationen an

Twitter schiebt Direktnachrichten-Konversationen an

Mit einem neuen Cards-Feature will Twitter es Unternehmen erleichtern, mit ihren Kunden in den direkten Austausch zu treten.

Taboola läutet Ende der "Widget-Economy" ein

Taboola läutet Ende der "Widget-Economy" ein

Die Content-Empfehlungs-Plattform Taboola launcht einen News Feed, der endloses Scrollen auf einer Website verspricht. Das neue Produkt soll "das Ende der Widget-Ära" einläuten.